Facebook Icon Instagram Icon


Erste Hilfe Aus-und Fortbildung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder



Bei den Kursen für Ersthelfer in Bildungs-und Betreuungseinrichtungen speziell auf Kindernotfälle bezogen, werden die von der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) vorgegebenen Inhalte umgesetzt. Somit erfüllt diese Kurs Art die geforderten Inhalte und wird von den jeweiligen Kostenträgern übernommen.

Die Kursdauer beträgt 9 UE (Unterrichtseinheiten) á 45 Minuten.

Gerne führe ich den Kurs in ihrer Einrichtung durch. Sie müssen nur einen angemessenen Schulungsraum bereitstellen. Für die Terminfindung bin ich generell an allen Wochentagen verfügbar.

Da das Thema Erste Hilfe bei Kindernotfällen für viele Kursteilnehmer sehr schwierig ist, muss man in diesem Kurs oft noch sensibler über Inhalte sprechen und eventuelle durchzuführende Maßnahmen bestärken. Da ich mich als 2-facher Vater gut in das Thema reinfühlen kann, habe ich sehr zufriedenstellende Rückmeldungen und hohe Lernerfolge in meinen Kursen.

Rollenspiele sind als Hilfsmittel für einen auf Wahrnehmung beruhenden Lerneffekt unerlässlich.

Gepaart mit viel Freude wird der Kurs damit zu einem interaktiven Lernspaß.

Für die Formalitäten und das Ausstellen der Lehrgang-Bescheinigungen arbeite ich mit dem in Deutschland weit bekannten, TÜV zertifizierten und BG zugelassenen (Nr. 8.0559) Unternehmen Med1plus aus Leverkusen zusammen.

Kinderübungspuppe im Arm